burgholzhausen/ September 23, 2019

Modernes Design, erweitertes Sortiment, großzügigere Verkaufsfläche

Sechs Wochen ohne Supermarkt bedeutet eine lange Durststrecke für viele Burgholzhäuser/innen, denn die Netto-Filiale ist für viele Bewohner die einzige fußläufige Einkaufsmöglichkeit in unserem Stadtteil, wo man die größeren Einkäufe für den täglichen Bedarf erledigen kann. Sechs Wochen Umbauzeit sind für eine Supermarktkette eine kurze Zeit mit vielen logistischen und organisatorischen Herausforderungen. Am Dienstag, 24. September 2019, öffnen sich die Türen morgens um 7 Uhr wieder für die Kunden. Der Markt, angepasst an ein neueres und modernes Marktkonzept, bietet zukünftig ein erweitertes Sortiment unter anderem bei den Mehrweg-Getränken. Natürlich werden die Kunden zur Eröffnung in der ganzen Woche mit besonderen Angeboten gelockt.

Wiedereröffnung Netto-Markt Burgholzhausen
Sichtbar fehlende Leuchtleiste und Verkleidung im Außenbereich, doch im Inneren ist alles bereit für die Kunden und der Verkauf kann Dienstag starten.

Samstag waren noch Handwerker im Außenbereich zugange und nahmen unter Anleitung eines Projektleiters Aufmaß. Die Außenverkleidung ist an der Straßenseite noch nicht ganz fertig. Auch fehlen die Leuchtleisten, die über dem Eingang weithin auf den Markt aufmerksam machen sollen. Eine Firma war im Verzug. Die Optik ist also noch nicht ganz perfekt. Aber Hauptsache im Laden selbst stimmt alles. „Innen ist alles fertig, es muss am Montag nur noch die Frischware eingeräumt werden.“ Das Team dafür steht schon in den Startlöchern.

Und an einem Werktag kann sich ja auch noch einiges tun!

Wiedereröffnung Netto-Markt Burgholzhausen