Burgholzhausen/ Juli 11, 2021

Bongoklänge, personelle Veränderungen und eine Tierrettung

Ganz schön was los! Dit & Dat aus Burgholzhausen

Nachdem Anfang der Woche die Nachricht kam, dass einige Veranstaltungen der Friedrichsdorfer Sommerbrücke in diesem Jahr auch auf der Alten Burg in Burgholzhausen stattfinden werden, fragte sich der eine oder andere, ob bereits dafür geprobt wird. Bongoklänge erschallten am frühen Dienstagabend durch Alt Burgholzhausen. Haben Sie es auch gehört? Grund war die

Kuh, Dairy Farm Wien, Burgholzhausen, Burgholzhäuser Stadtteilseite

Ganz schön was los bei uns!

Verleihung der Fair-Trade-Auszeichnung an den Hochtaunuskreis, der nicht nur die Vermarktung von Fairtrade-Produkten, sondern auch den regionalen Handel und besonders auch die Direktvermarktung fördert und unterstützt. Die Feier zur Übergabe des Zertifikats fand auf dem Hof der Familie Wien in Burgholzhausen statt, die an der Mainzer Straße einen Milchbauernhof betreibt, dort wo viele Menschen aus der ganzen Umgebung an der Frischmilchstation sich regelmäßig frische Kuhmilch holen. Zukünftig kann man auf der Dairy Farm auch fair gehandelten Kaffee und Kuchen aus hofeigenen Produkten auf dem neu gestalteten Picknickplatz genießen. In einer Pressemitteilung des Hochtaunuskreises wird aus der Begrüßungsrede der Sozialdezernentin und Kreisbeigeordneten Katrin Hechler zitiert: „Frau Wien unterstützt bereits seit Beginn der Initiative im Jahr 2018 den Hochtaunuskreis in seinem Bestreben Fairtrade-Landkreis zu werden. Es ist mir nun eine große Freude, dass wir hier bei Familie Wien zu Gast sein dürfen“.

Hochtaunuskreis Fairtrade Dairy Farm Wien

Von links nach rechts hinten: Annette Goy (Fachbereichsleiterin Leitstelle Integration), Katrin Hechler (Sozialdezernentin), Gisela Stang (Vorsitzende Rhein.Main.Fair.e.V.), vorne Markus, Johanna und Felix Wien  von der Dairy Farm Wien aus Friedrichsdorf-Burgholzhausen (Bildnachweis: Hochtaunuskreis)

Personelle Veränderungen in der katholischen Kirche

Fast zeitgleich wurden Veränderungen in der katholischen Pfarrgemeinde angekündigt. Diakon Diethard Fries zieht sich nach seinem 75. Geburtstag aus allen Verwaltungsaufgaben zurück. Er bleibt der Gemeinde aber weiterhin erhalten und steht bei Bedarf bei Gottesdiensten, Krankenkommunion, Hochzeiten oder Beerdigungen zur Verfügung. Halt einmal Diakon, immer Diakon. Ab September wird es weitere personelle Veränderungen in der Pfarrgruppe geben, Pater George wird nur noch in einer halben Stelle als Pfarrvikar für Harheim, Nieder- und Ober-Erlenbach, Nieder- und Ober-Eschbach und Burgholzhausen tätig sein, da er im Herbst ein Aufbaustudium beginnt.

Burgholzhausen katholische Kirche Pater George Diakon Fries

Das bisherige Pastoralteam in Burgholzhausen: Pastoralreferentin Katja Vogel-Brück, Pater George und Diakon i.R. Diethard Fries

 

Ungewöhnlicher Feuerwehreinsatz mit erfolgreicher Tierrettung

Freitagabend rückte die Feuerwehr zu einem ungewöhnlichen Einsatz aus und zwar an eine Fußgängerbrücke am Erlenbach. Eine Reiterin führte ihr Pferd ordnungsgemäß über die Holzbrücke, als der Hengst plötzlich einbrach und mit zwei Beinen stecken blieb. Gleich drei Feuerwehren kamen zum Einsatz: Burgholzhausen, Seulberg und auch die Feuerwehr Bad Homburg. Mithilfe eines ortsansässigen Brennholzhändlers, der einen speziellen Forstanhänger mit Kran hatte, konnte das Tier mit einem Tierhebegeschirr angehoben und gerettet werden. Eine Tierärztin, ebenfalls zum Ort des Unglücks geeilt, hatte das Pferd vorher sediert, damit es möglichst schonend aus seiner Zwangslage befreit werden konnte. Die Tierrettung dauerte rund anderthalb Stunden. Wie berichtete die Burgholzhäuser Feuerwehr anschließend auf ihrer Facebook-Seite: “Glück im Unglück, Pferd und Reiterin (*) kamen mit leichten Blessuren und einem großen Schrecken davon.”

* Zum Glück saß die Pferdefreundin nicht auf ihrem Pferd bei der Überquerung, sondern führte es am Zügel über die Brücke! Sonst wäre der Unfall wohl nicht so glimpflich ausgegangen.

Burgholzhausen Erlenbach Burgholzhäuser Stadtteilseite

Fußgänger oder Fahrradfahrer können den Erlenbach aber alternativ an anderen Fußgängerbrücken überqueren

Die Holzbrücke ist bis auf Weiteres gesperrt. Fußgänger oder Fahrradfahrer können den Erlenbach jedoch alternativ über eine andere Fußgängerbrücke näher an Burgholzhausen überqueren.

Fahrradmuffel oder Fahrraddiebe am Werk?

Schon wieder wurde ein abgestelltes und verwaistes Fahrrad gesichtet. Erst in der letzten Woche zwei in einer alten Gartenhütte, eins an der Bornmühle am Bach und jetzt an einem Fußweg in der Nähe des Spessartrings. Was ist denn nur los?

Burgholzhausen Genießen Sommer Burgholzhäuser Stadtteilseite

Genießen Sie den Sommer! Ab 19. Juli 2021 beginnen die Schulferien in Hessen.

 

 

image_pdfPDF Download