Burgholzhausen/ Juni 9, 2021

Die Welt zu Gast in Burgholzhausen

Während sich die Nachbarstadt Bad Homburg auf das erste offizielle WTA-Tennisturnier auf dem neuen Center Court am Kurpark mit Wimbledon- und Grandslam-Siegern wie Angelique Kerber, Simona Halep, Andrea Petkovic und anderen Spitzensportlerinnen vorbereitet und sich auf das 1. Bad Homburger Open freut, sind auch die Augen in Burgholzhausen auf ein “Open” gerichtet. Der TV Burgholzhausen richtet am kommenden Samstag die “1. Burgholzhausen Open” im Pickleball aus, und das sollte nicht belächelt werden. Seitdem Anfang 2019 eine Gruppe, geleitet von Norbert Möhring, in dieser Trendsportart entstand, erfreut sie sich an zunehmendem Interesse und stetigem Zuwachs. 30 Sportler gehören inzwischen zu der Burgholzhäuser Mannschaft und sind damit die größte Pickleball-Gruppe in ganz Deutschland. Bei den German Open 2019 erkämpften sich gleich zwei Burgholzhäuser Spieler, Norbert Möhring und Peter Rauch, eine Bronze-Medaille. Norbert Möhring wurde im Sommer 2020 vom Pickleball-Weltverband International Federation of Pickleball World zum Botschafter ernannt.

Für Samstag, 19. Juni 2021, hat der TV Burgholzhausen Spieler aus Deutschland, Europa und weltweit eingeladen. Über 40 internationale Spieler sind der Einladung zur “Burgholzhausen Open” gefolgt und haben sich angemeldet. Sie kommen überwiegend aus Deutschland, aber auch aus Dänemark. Mancher Spieler/in kommt ursprünglich aus Indien, Australien oder Portugal.  Der TV Burgholzhausen freut sich sehr, dass die derzeitigen Corona-Lockerungen ein solches Event nach der langen Sportpause ermöglichen, selbst wenn natürlich noch einige Hygieneregeln eingehalten werden müssen. Auf dem Außengelände der Grundschule Burgholzhausen, Peter-Geibel-Straße 15, stehen ab 10.00 Uhr acht Outdoor-Plätze für die Sportler zur Verfügung. Bei Regen findet das Turnier in der Philipp-Reis-Schule in Friedrichsdorf statt.

Die Vorrundenspiele dauern von etwa 10.00 bis 12.30 Uhr, die Entscheidungsspiele werden ab 12.45 h bis ca. 16.45 h ausgetragen. Danach ist Siegerehrung.

Besucher sind gerne willkommen, für das leibliche Wohl ist Corona-bedingt im begrenzten Umfang gesorgt. Alle Besucher müssen sich aus Pandemie-bedingten Nachverfolgbarkeitsgründen registrieren.

image_pdfPDF Download