Burgholzhausen/ April 28, 2021

Absage des Sommerstücks auf der Alten Burg

“Die Sonne scheint, die Blumen fangen an zu blühen, nur das Gelände unserer Freilichtbühne, die „Alte Burg“, erwacht noch nicht aus ihrem Winterschlaf.” Mit diesen Worten beginnt die aktuelle Pressemitteilung der Burgspielschar Burgholzhausen. Corona verändert auch das kulturelle Leben in unserem Stadtteil, denn es ist komplett zum Stillstand gekommen. Wo Anfang des Jahres noch Hoffnung auf den Sommer erblühte, spiegelt sich jetzt Enttäuschung und Traurigkeit bei dem über die Grenzen von Burgholzhausen beliebten Laienschauspieler-Ensemble.

“Anfang Januar haben sich 18 motivierte Schauspieler*innen auf die Reise mit dem “Froschkönig” gemacht – online über Zoom. Es wurde getextet, viel gelesen und die eigene Rolle ausführlich erarbeitet. Das Ensemble war startklar, um im April nach draußen auf die große Bühne zu gehen. Nun ist es schon Ende April und die Tore der Alten Burg dürfen sich leider immer noch nicht öffnen.” Im Herbst hatten sie auf dem Gelände der Freilichtbühne tatkräftig gemeinsam angepackt, einiges instand gesetzt und dabei auch den Weg zur Freilichtbühne mit etlichen Tonnen Kies aufgefüllt und verdichtet. Dabei davon geträumt, dass im Sommer 2021 wieder ganz viele kleine und große Besucher über den neuen Weg laufen werden. Die aktuelle Lage ist allen hinreichend bekannt, und so überrascht die zweite Absage in Folge nicht wirklich. “Vor dem Hintergrund der geltenden Corona-Regeln und dem Verbot von Präsenz-Proben mussten wir uns leider dazu entschließen, das diesjährige Sommerstück abzusagen. Zum Schutz unserer Besucher und unserer Aktiven bleibt uns keine andere Möglichkeit.”, informiert der Vorstand. Der Froschkönig muss wohl noch ein weiteres Jahr auf den erlösenden Kuss seiner Prinzessin warten.

Der Ausfall des Freilichtsommers betrübt nicht nur die engagierten Schauspielenden, sondern auch die Regie und die Ehrenamtlichen hinter der Bühne, die schon viel Arbeit in die Produktion gesteckt haben. Auch andere langjährige Vereinsmitglieder werden in diesem Jahr gemeinsame schöne Stunden auf der „Alten Burg“ vermissen. So bleibt allen, gemeinsam mit den Zuschauern, ein erneutes Hoffen auf die Aufführungen des Winterstückes. An der Burgspielschar soll es nicht liegen!

Frosch Burgholzhausen, Burgholzhäuser Stadtteilseite

Trauriger kleiner Froschkönig. Nun wird er schon zum zweiten Mal in Folge nicht geküsst!

 

Beitragsfoto Alte Burg: Burgspielschar Burgholzhausen 2021
image_pdfPDF Download