Burgholzhausen/ Januar 18, 2021

Januar 2021: Die ersten Impfungen bei über 80-Jährigen Menschen laufen schleppend, die Impfstoffproduktion fährt weiter hoch, Geduld ist noch gefragt. Dennoch stehen wir derzeit kurz vor einem weiter verschärften Corona-Lockdown, eine mutierte Virusvariante verheißt nichts Gutes. Die Kommunalwahlen in Hessen gehen in die heiße Phase, am 14. März 2021 wird gewählt – der Wahlkampf spielt sich meist virtuell und in der Tageszeitung ab. Die Burgholzhäuser haben wieder eine freie Sicht auf die Kirche, der Weihnachtsbaum wurde gerade abgeschmückt. Das Feldberggebiet ist immer noch wegen akuter Schneebruchgefahr gesperrt, dafür war der Lohrberg gestern überfüllt. Der O-Berg wurde gestern gestreut, sehr zum Frust vieler Kinder. Schlittenfahren im Ort – so “wie früher” – war denn wohl nicht. Denn am frühen Sonntag morgen war alles richtig weiß, die Straßen, Dächer, Gärten und Felder. Sei’s drum – keine Zeit zum Frust schieben! Schieben wir lieber Schnee und nutzen es als sportliche Betätigung zum Ausgleich für das viele Rumhocken am PC im Homeoffice und Homeschooling. Manche mögen Spazierengehen langweilig finden, aber er gibt doch immer total viel zu entdecken! Der HR hat den heutigen Tag zum “Tag des Schneemanns*frau” (ob das jetzt gendergerecht war?) ausgerufen. Jedenfalls ist die Holzhäuser Schneemannauswahl hochaktuell am Tagesgeschehen dabei. Erfreut Euch an den winterlichen und tierischen Impressionen vom “Sonntag im Schnee” in Burgholzhausen! Es soll in den nächsten Tagen wieder bis 13 Grad warm werden, dann ist die weiße WWW (“Winter Wonder World”) schon wieder vorbei.

Die winterliche Bildergalerie

Einfach ein Foto zum Vergrößern anklicken!

image_pdfPDF Download