burgholzhausen/ Juni 10, 2020

Heute morgen verkündete Ministerpräsident Volker Bouffier weitreichende Lockerungen bei den Einschränkungen zur Eindämmung der Corona-Maßnahmen. Für die Familien, Sportler und andere Vereine wichtige Nachrichten. Hier die wichtigsten Punkte.

  • 10 Personen dürfen sich ab 11. Juni wieder treffen. Weiterhin gelten aber die Hygieneregelungen und der Mindestabstand von 1,5 Metern (bei mehr als 10 Personen).
  • Schulöffnungen
    • Ab 22. Juni 2020 öffnen die Grundschulen wieder für alle Kinder zum Präsenzunterricht! Auf das Abstandsgebot wird verzichtet, um allen Kindern wieder die Möglichkeit an der Teilnahme am Unterricht zu geben. Das bedeutet wieder (fast) Regelbetrieb für die letzten zwei Wochen vor den Sommerferien. Gruppen sollen dabei weiterhin nicht durchmischt werden! => Quasi als Probelauf wie es nach den Sommerferien weitergehen kann. Schulbesuchspflicht ist allerdings noch ausgesetzt.
  • Kitas
    • Am 5. Juli 2020 (mit Beginn der Sommerferien) endet die Notbetreuung und alle Kinder dürfen wieder die Kitas besuchen. Natürlich muss Rücksicht auf örtliche Begebenheiten genommen werden.
  • Schwimmbäder & Badeseen
    • Ab 15. Juni 2020 dürfen Schwimmbäder, Saunen und Badeseen wieder öffnen – örtliche Hygienekonzepte sind erarbeitet. Es gilt die 5-Quadratmeter-Regel.
  • Amateursport
    • Auch Kontaktsportarten dürfen ab 11. Juni 2020 wieder ausgeübt werden (unter Berücksichtigung der 10-Personen-Regel). Auch Wettkämpfe sind wieder gestattet. Umkleidekabinen und Duschen dürfen wieder genutzt werden (5-qm-Regel).
  • Kirchen
    • Bei allen religiösen Treffen müssen Anwesenheitslisten geführt werden (Bisher war es nur empfohlen und wurde auch von den größeren Kirchen eingehalten.)
  • Maskenpflicht in Bahnhöfen und Flughafen

Alle Regeln gelten bis zum 16. August 2020

Aktualisiert 13.30 Uhr