burgholzhausen/ Mai 4, 2020

Kinder dürfen sich freuen: Zu den Lockerungen, die die hessische Landesregierung ab heute, 4. Mai 2020, erlaubt hat, gehört auch, dass die Spielplätze wieder besucht werden dürfen. Allerdings müssen auch hier die bekannten Abstands- und Hygieneregeln eingehalten werden. Die Schilder werden sicher bald möglichst entfernt.

Auch Zoos, Tiergarten und Botanische Gärten öffnen wieder ihre Toren. Im Kronberger Zoo bleiben zwar der Streichelzoo, die Tierhäuser und auch der Spielplatz derzeit noch zu, aber dafür lockt er mit Gruppenpreisen. Es werden nur eine begrenzte Zahl von Besuchern gleichzeitig Einlass finden. Auf der Internetseite des Frankfurter Zoos findet man bisher noch keine Hinweise auf eine Öffnung.

Neben den Friseuren (siehe Bericht vom 3.4.20) dürfen Hundesalons und Hundeschulen wieder öffnen, Copyshops ihre Arbeit aufnehmen, Fahrschulen dürfen Berufskraftfahrer wieder unterrichten.

Medizinische Eingriffe und Operationen in Kliniken und ambulanten Praxen, die bislang untersagt waren, wenn sie nicht zwingend notwendig waren, dürfen wieder vorgenommen werden.

Genießen Sie die Lockerungen, aber bleiben Sie auf Abstand!