burgholzhausen/ April 7, 2020

Die Mitarbeiter der Stadtwerke Friedrichsdorf haben gestern begonnen, auf allen Friedrichsdorfer Friedhöfen das Wasser wieder anzuschließen. Bis letzte Woche gab ja noch Nachtfrost, daher konnten die Zapfstellen vorher noch nicht in Betrieb genommen werden.

Diese Arbeiten nehmen durchaus etwas Zeit in Anspruch, da in der Regel neben der Öffnung der Absperrschieber auch Installationsarbeiten notwendig sind. Auch die Teams der Stadtwerke arbeiten aufgrund der Corona-Pandemie derzeit mit halber Personalstärke. Sie konnten noch nicht definitiv sagen, wann Burgholzhausen dran ist, aber sie haben versprochen: vor Ostern ist alles bereit.

Aktualisierung 10.25 h: Das Wasser ist angestellt. Die Gieskannen sind wieder bereit! 🙂