burgholzhausen/ Dezember 27, 2019

Gang zu Containern wird derzeit zur Rutschpartie

Zehn Müllcontainer stehen fein säuberlich aufgereiht am Erlenbach an der Mainzer Straße. Der Wendeplatz dahinter wurde kürzlich wieder ordentlich hergerichtet, nachdem er einige Zeit als Zwischenlager für Baumaterial genutzt wurde. Was wäre es doch schön gewesen, wenn hier ein paar Schaufeln Split übrig geblieben wären und ihren Platz vor den Papier- und Glascontainern gefunden hätten! Der letzte Meter vor den Containern ist total vermatscht, genau da, wo man gewöhnlich stehen muss, um die Öffnungen der Behälter zu erreichen. Auch Marius Karl aus Burgholzhausen möchte gerade mal eben alte Gläser und Flaschen entsorgen. Er bewegt sich vorsichtig und schaut genau, wo er hintritt. “Fast wäre ich gerade ausgerutscht”. Der Gang zum Containern ähnelt tatsächlich einer kleinen Rutschpartie, wenn man nicht aufpasst oder man tappt durch eine Pfütze. Eine andere Passantin berichtet das gleiche. Auch sie wäre am Morgen hier fast ausgerutscht.

Also, bitte aufpassen! Die Stadtverwaltung ist informiert worden und schafft im neuen Jahr hoffentlich etwas Abhilfe.

In diesem Sinne, Guten Rutsch!

Müllcontainer Burgholzhausen

Matsch und Pfützen behindern bei der Glas- und Papierentsorgung.