burgholzhausen/ November 27, 2019

Der Vorverkauf beginnt am 1. Dezember 2019: Die Burgspielschar Burgholzhausen probt derzeit für das neue Winterstück “Wohin mit der Leiche“. Die Kriminalkomödie von Walter G. Pfaus wird von einem neuen Regisseur aus Usingen Jonathan Bosien mit dem Ensemble eingestudiert. Natürlich wird es wieder viel zu Lachen geben trotz des leicht beängstigenden Titels.

Zum Inhalt

Jutta ist gerade frisch verheiratet und schon beginnen die ersten Konflikte mit ihrem Mann Fred. Dabei geraten sie so heftig aneinander, dass Jutta ihrem Mann eine Flasche über den Kopf zieht. Mit fatalen Folgen. Denn Jutta sieht sich plötzlich vor der Aufgabe, einen Mord zu vertuschen. Und das erweist sich als äußerst schwierig. Denn vermeintliche Freunde und Bekannte von Fred kommen zu ihr in die Wohnung und wollen etwas von Fred. Jutta bittet verzweifelt ihre Mutter um Hilfe. Aber je mehr sie versucht zu verheimlichen, was sie getan hat, desto mehr spitzt sich die Lage zu.

Aufführungstermine – Beginn jeweils um 20.00 Uhr

21. Februar 2020, Alte Schule Burgholzhausen
22. Februar 2020, Alte Schule Burgholzhausen
28. Februar 2020, Alte Schule Burgholzhausen
29. Februar 2020, Alte Schule Burgholzhausen
6. März 2020, Forum Köppern
7. März 2020, Forum Köppern

Ticketinfos

Karten gibt es im Vorverkauf ab 1. Dezember 2019 ab 11,80 Euro, an der Abendkasse 13,00 Euro. Ermäßigung für Inhaber des Seniorenpasses der Stadt Friedrichsdorf sowie Schwerbehinderte, Schüler und Studenten mit Ausweis 1,50 Euro.

Karten sind erhältlich im Internet unter www.frankfurt-ticket.de oder der Tickethotline 069 1340400, oder im Thomas Cook-Reisebüro Stosius im Taunus Carré oder überall da, wo es Tickets gibt.