burgholzhausen/ September 26, 2019

Bei der Magistratssitzung der Stadt Friedrichsdorf im August wurde um eine Überprüfung des Containerstandortes an der Bornmühle/ Königsteiner Straße gebeten. Grund war, dass dort besonders häufig Müllablagerungen vor und auf den Containern deponiert werden. Im der letzten Ortsbeiratssitzung im September ging der Vorschlag durch.

Die Container werden jetzt an den Standort in der Mainzer Straße umgestellt, so dass dort zusätzliche Container zur Verfügung stehen.

Burgholzhausen hat damit vier Standorte für die Abgabe von Glas- und Papierabfällen: Mainzer Straße, Spessartring, Wilhelm-Reuter-Weg oder Talmühle.