burgholzhausen/ September 7, 2019

Weitere Programmpunkte und Parkhinweise

Rundflüge und weitere Preise bei Spendentombola zu gewinnen

Der “Tag der offenen Tür” am Heliport in Burgholzhausen am morgigen Sonntag ist definitiv ein ganz besonderes Event: Der Rettungshubschrauber Christoph 2 hat nur vorübergehend seine Homebase in Friedrichsdorf-Burgholzhausen auf dem Gelände der Firma Rotorflug. Die Burgholzhäuser Feuerwehr, der Förderverein des RTH, die Frankfurter Berufsfeuerwehr und natürlich die Firma Rotorflug haben alles für das besondere Fest vorbereitet. Der Wettergott verspricht weitgehend trockenes Wetter, also ideal zu einem kleinen Ausflug ans Ende der Peter-Geibel-Straße im kleinsten Stadtteil von Friedrichsdorf.

Der RTH Christoph 2 und die Ausstellung der Feuerwehrfahrzeuge sind an sich schon ein Besuchermagnet. Eine Tombola verspricht tolle Gewinne: Hubschrauberrundflüge, einen Fallschirm-Tandemsprung und jede Menge Sachpreise – der Erlös wird komplett an die Familie des verstorbenen Piloten gespendet. Zudem haben Sie die Möglichkeit, bei einem Rundflug Friedrichsdorf-Burgholzhausen aus der Höhe zu betrachten.  Luftfahrtschlüsselanhänger werden verkauft. Pro verkauftem Rundflugticket und pro verkauftem Schlüsselanhänger wird ebenfalls ein Betrag zugunsten der Familie gespendet!

Vielleicht haben Sie aber auch einfach Lust, die Hubschrauber-Werft zu besichtigen, eine Ausstellung zur “Hubschrauberlegende BO 105” oder tolle Videoaufnahmen aus der Vogelperspektive anzuschauen oder sich beim Probesitzen im Hubschraubercockpit ablichten zu lassen?

Burgholzhausen vor der Höhe
Blick aus dem Cockpit von Christoph 2 auf Burgholzhausen. … am Horizont die Frankfurter Skyline mal winzig. (Foto: Luftrettungsteam Christoph 2)

Die Kids kommen sicher auf ihre Kosten. Eine Hüpfburg ist aufgebaut. Für das leibliche Wohl sorgt die Burgholzhäuser Feuerwehr.

Hier geht es zu weiteren Informationen zum Tagesprogramm 

Parkhinweis – Bitte beachten!

Direkt am Heliport gibt es keine Parkmöglichkeiten für die Besucher. Bitte nutzen Sie möglichst den Parkplatz in der Peter-Geibel-Straße direkt hinter der Grundschule. Von dort aus erreichen Sie den Heliport in wenigen Gehminuten.

Weitere begrenzte Parkmöglichkeiten sind vor und auf einer ausgewiesenen Wiese nahe dem Schützenhaus in der Peter-Geibel-Straße.

Fußgängern wird empfohlen, den geschotterten Weg (vorbei an der Talmühle 100) zum Heliport zu nehmen, der auf der anderen Erlenbachseite parallel zur Peter-Geibel-Straße entlang führt. An der Erlenbachbrücke den Bach überqueren und rechts abbiegen und schon sind Sie da.

Feuerwehr Burgholzhausen, Christoph 2, Rotorflug Helicopters