burgholzhausen/ September 2, 2019

Die Burgholzhäuser Ortsbeiratssitzung wurde wie bekanntgegeben um eine Woche verschoben und findet am morgigen Dienstag, 3. September 2019 um 19.00 Uhr in einer öffentlichen Sitzung im Alten Rathaus in Burgholzhausen statt.

Auf der Tagesordnung stehen neben Bekanntmachung des Ortsvorstehers und des Magistrates eine Abstimmung über eine Änderung der Friedrichsdorfer Stellplatzsatzung. Es geht dabei u.a. darum, Hürden der Bürokratie zu senken und so Erleichterungen bei der Schaffung von neuem Wohnraum zu erwirken. Der genaue Wortlaut der Satzung ist auf der Internetseite der Stadt Friedrichsdorf unter Rathaus Online als Anlage zur Tagesordnung nachzulesen.

Neuer Beirat aus Reihen der SPD

Im Burgholzhäuser Ortsbeirat gibt es eine personelle Änderung. Der bisherige SPD-Ortsbeirat Reinhard Cimiotti hat sein Mandat zum 31.08.2019 niedergelegt. Nachrücker laut Kommunalrecht ist Herr Eckehard Kalweit. Er rückt automatisch als nächster noch nicht berufener Bewerber des Wahlvorschlages der SPD mit den meisten Stimmen nach. Es gibt eine Frist von 2 Wochen nach der Veröffentlichung der Bekanntmachung, in der beim Gemeindewahlleiter der Stadt Friedrichsdorf Einspruch eingelegt werden kann.

Bürgersprechstunde

Der Ortsbeirat steht den Bürgerinnen und Bürgern in der Zeit von 18.30 Uhr bis 19.00 Uhr für Anfragen und Diskussionen zur Verfügung. Die Bürgerschaft wird hierzu herzlich eingeladen.