burgholzhausen/ Februar 12, 2019

Der Grundschulchor Burgholzhausen lädt zur Aufführung des neuen Musicals ein: Ritter Rost geht in die Schule.

Das Burgfräulein Bö hat ihre Freundinnen zum Kaffeeklatsch eingeladen und der Ritter Rost erfährt, dass seine Kollegen jetzt in die Ritterschule gehen, um sich auf die Aufnahmeprüfung für die königliche Tafelrunde vorzubereiten. Da muss er natürlich unbedingt dabei sein, denn er ist nicht nur der Stärkste und Schönste, sondern selbstverständlich auch der Klügste aller Ritter. Als ausgemachter Schlaumeier weiß er z.B. schon lange, was 1+1 ist. Das Burgfräulein wundert sich sehr, als der Ritter Rost nach dem ersten Schultag erzählt, dass sie keine Hausaufgaben aufbekommen, weil alle so überaus klug sind. Sie schickt deshalb den Drachen Koks in die Ritterschule, er soll sich die mal näher ansehen. Der hat eigentlich gar keine Lust, entdeckt dann aber sofort, dass hier überaus merkwürdige Zustände herrschen: Die Einrichtung ist desolat, alle Ritter rechnen unaufhörlich eins plus eins und allem Anschein nach hat der Hausmeister das Kommando übernommen … Die überaus unterhaltsame, gerade auch für Eltern sehr witzige Geschichte rund um das Thema Schule präsentiert ein sehr überraschendes Ende, das hier allerdings noch nicht verraten wird.

Das passiert am Dienstag, 19. Februar 2019 um 17.30 Uhr in der Grundschule Burgholzhausen, Peter-Geibel-Straße, wenn der Schulchor unter Leitung von Jochen Schimmelschmidt das Musical präsentiert. 50 Chorkinder werden die Lieder singen, dabei auch auf Instrumenten musizieren und die Geschichte vorlesen. Die Bilder in dem Buch, in denen es gerade auch für die Kinder im Publikum viel zu entdecken gibt, werden auf eine Leinwand projiziert. Die Veranstaltung dauert ca. eine Stunde, der Eintritt ist frei.

Eine weitere Aufführung des Musicals findet am Dienstag, 26. Februar 2019 um 15.00 Uhr im Haus Dammwald statt.