burgholzhausen/ Januar 10, 2019

“Schau nicht unters Rosenbeet” – So der Titel der Kriminalkomödie des diesjährigen Winterstücks der Burgspielschar Burgholzhausen. Das Bühnenbild in der Alten Schule ist längst fertig. Ein riesiges Familienportrait ziert die Wand. Ob das wohl der Ahnherr ist, dessen Testament einen mörderischen Familienkrieg auslöst? Noch wird täglich geprobt, damit alle Einsätze passen. Aber die Grippewelle hat zugeschlagen, hoffentlich sind alle rechtzeitig wieder fit, denn Freitag ist Premiere!

Freuen Sie sich auf ein spannendes Kriminalstück um die Familie Henk, die einen Todesfall zu beklagen hat. Nach der Testamentseröffnung geht es rund, wie manchmal im wahren Leben. Aber der nun ausbrechende mörderische Familienkrieg wird noch weitere Opfer finden und das Publikum darf miträtseln, wer hinter all den Morden steckt.

Weitere Informationen zur Aufführung

Eintrittskarten gibt es hier:

Alte Schule, Burgholzhausen

  • 11. Januar 2019, 12. Januar 2019 – ausverkauft
  • 18. Januar 2019, 19. Januar 2019 – Restkarten erhältlich im Thomas Cook-Reisebüro, Taunus Carrée

Forum, Köppern

  • 25. Januar 2019, 26. Januar 2019 – Karten erhältlich Thomas Cook-Reisebüro, Taunus Carrée oder Online-Reservierung über www.burgspielschar.de

Burgspielschar Burgholzhausen 2019

Großes Entsetzen bei der Kriminalkomödie “Schau nicht unters Rosenbeet” (Foto: Burgspielschar Burgholzhausen)