burgholzhausen-info/ Juni 7, 2018

“Hier kommt das kleine Urmeliiiiii…”

Wie lieben doch so viele Menschen seit Jahren das “kleine Urmeliiiii“, das putzmuntere grüne “Tindlein” und seinen Pinguin-Freund mit seiner “Mupfel”? Lang ist es her, dass das Stück von der Augsburger Puppenkiste gespielt wurde. Anfang der 2010er Jahre erlebte es einen Aufwind durch die Rockversion des Urmelliedes. Ein echter Chartbreaker. So kennen Urmel spätere Generationen immer noch. Auf der Burgholzhäuser Freilichtbühne fühlt sich das kleine grüne zeitlose Etwas übrigens auch sehr zuhause. Von Besuchern des ersten Spielwochenendes von “Urmel aus dem Eis” kam durchweg positive Resonanz.

Verena von Herwarth-Molland beschreibt in ihrem Bericht in der Taunuszeitung am 5. Juni 2018  die Premiere von “Urmel aus dem Eis” der Burgspielschar als “Unterhaltsam mit Witz“. Ein Bericht, der die Geschichte und die Akteure sehr bildlich beschreibt und Lust auf einen Besuch auf der Burgholzhäuser Freilichtbühne macht!

Lesen Sie es einfach selbst. Hier geht es zum Artikel auf der Homepage der Taunuszeitung.

“So, und jetzt hat das Urmeli Durst!”

Owei, es gibt Streit in der Tierschule!


Weitere Vorstellungen:

Samstag, 09.06.2018 17:00 Uhr
Sonntag, 10.06.2018 11:00 Uhr

Samstag, 16.06.2018 17:00 Uhr
Sonntag, 17.06.2018 11:00 Uhr

Alle Ticketinformationen auf der Internetseite der Burgspielschar www.burgspielschar.de

Fotos: M. Fels/Burgspielschar