burgholzhausen-info/ Juni 4, 2018

Der Turnverein feierte am Wochenende einen besonderen Geburtstag: 125 Jahre TV Burgholzhausen – und der halbe Ort feierte mit. Im großen Festzelt ging es an den drei Tagen musikalisch bunt daher: Freitag mit der flotten Damenband “Midnight Ladies” mit Bayernpop bis Highway to hell, Samstag dann mit DJ Schraml und jeder Menge Party- und Ballermann-Musik und Sonntag erklang schließlich das Blasorchester Wachenbuchen und lud fröhlich zum Mitschunkeln ein. Ein breit gefächertes Angebot für alle Musikgeschmäcker. Feierlaune wurde ausgelebt und die Verantwortlichen berichteten von 2-3 Stunden Schlaf pro Nacht. Spricht für die Ausdauer bei den geselligen Partygängern in Burgholzhausen.

125 Jahre TV Burgholzhausen

Die Midnight Ladies sorgten Freitagabend für flotte Musik und gute Stimmung.
(Foto: S. Christ)

125 Jahre TV Burgholzhausen

Das Blasorchester Wachenbuchen ist beim Frühschoppen am Familientag fröhlich am Start.

Große Sportlerehrung am Samstag

Der Turnverein wäre nicht Turnverein, wenn an diesem Wochenende nicht auch sportliche Themen im Vordergrund des Programms stünden. Samstagnachmittag fand eine große Sportlerehrung im Festzelt statt. Es ging um die Verleihung des deutschen Sportabzeichens. Bei der “Aktion 125+” wollte der TVB mindestens 125 Personen finden, die sich in diesem Jahr dafür qualifizierten. Es ist gelungen! Über die Ehrungsveranstaltung können Sie diese Woche in einem separaten Bericht lesen.

TV Burgholzhausen Jubiläum 2018

TVB: Große Sportabzeichen-Verleihung 2018

Aktivprogramm für die Kleinen: Viele “Holzhäuser Diplome” vergeben

Sonntag war Familientag. Das Wetter spielte mit. Man freute sich im Außenbereich hin und wieder sogar über kleine Wolken, die für etwas Schatten sorgten. Viele Besucher kamen zum Mittagessen. Egal ob Steak, Wurst, Spanferkel, Pommes oder sogar frischem Salat, überall zufriedene Gesichter beim Essen. Viele Eltern mit Kinderwagen fuhren die Peter-Geibel-Straße entlang, denn für die Kinder gab es so einiges zu erleben – natürlich mit sportlichem Flair.

125 Jahre TV Burgholzhausen

Auf dem Parcours können Kinder das “Holzhäuser Sportdiplom” ablegen bei Dosenwerfen, Geschicklichkeitsspielen, Bobbycar-Rennen, Stelzenlauf, Armbrustschießen oder Sackhüpfen. Zwei große Hüpfburgen laden zum Tollen ein.

Auf dem Sportgelände der Grundschule war ein Parcours aufgebaut, wo Kinder das “Holzhäuser Diplom” erwerben konnten. Bei Sonnenschein tobten hier die Kleinen den ganzen Tag durch die Gegend. Am Wurfstand duften Blumentöpfe umgeworfen werden. Stelzen gab es für Groß und Klein: die aus Holz für die Größeren, und die Kleinsten marschierten locker auf angeleinten Blumentöpfen sicher über die Übungsstrecke. Ein Bobbycar mit Hupe, Blinker, und Startautomatik-Geräusch verzauberte sogar die Männer. Fit wie ein Turnschuh musste man sein, wenn man im Kartoffelsack die kleine Strecke hüpfend zurücklegen oder seine Beweglichkeit beim Springen im Reif zeigen musste.

125 Jahre TV Burgholzhausen

Auch die Großen testeten auf diesem Gerät ihre Geschicklichkeit und Balance aus.

Nicht jeder hatte ausreichend Zielwasser getrunken, um mit der Armbrust oder den Bällen mitten auf eine Zielscheibe zu treffen. Aber die Betreuer der Stationen zeigten sich meist großzügig und so konnten viele “Diplome” verteilt werden. Außerdem standen zwei große Hüpfburgen zur Verfügung, die von den Kindern natürlich fröhlich zum Austoben genutzt wurden.

 

Faszinierte Kinderaugen bei der Zaubershow

Nur als um 14.00 Uhr die Merline Gabi Ziesch mit ihrem blauen Zylinder am sternefunkelnden Tisch stand, wurde es still. Der großen Hüpfburg wurde kurzerhand die Luft entzogen, Eltern und Kinder hockten sich unter das kleine Zelt und suchten Schutz vor der Sonne, während sie der kleinen Zaubershow beiwohnten. Da wurde manches Kinderauge groß, als Wasser in Zeitung gegossen wurde, ohne dass sie nass wurde. Gemeinsam wurden große Palmen aus Papier gezottelt. Sogar eine Vase aus dem fernen Ägypten ließ die Zauberin an einem Seil hängen. Die Kinder durften beim Zaubern mithelfen, und so kam erst Farbe ins Malbuch, dann half ein Kind alle Seiten weiß zu zaubern und ein anderes Mädchen konnte mit Abrakadabra und dem Zauberstock die Schwarz-Weiß-Bilder wieder herbeizaubern.

125 Jahre TV Burgholzhausen

Da staunten die meisten! Zauberin Gabi schüttet Wasser in die Zeitung, und nichts tropft heraus. Die zaubert ja in echt, entfuhr es dem Kindermund.

 

125 Jahre TV Burgholzhausen

Beim Palmentrick braucht die Zauberin Hilfe!

125 Jahre TV Burgholzhausen

Die Bad Homburger Merline Gabi Ziesch zaubert gleich fünf bunte Regenschirme aus dem Tuch hervor. Wie macht sie das bloß?

Schee war’s!

Ruckzuck ging der Nachmittag vorbei, das Kuchenbuffet war fast geräubert, gesellig im Festzelt geschunkelt, geplauscht und gelacht. Herzlichen Glückwunsch, TV Burgholzhausen!

125 Jahre TV Burgholzhausen